HappyMami2.0_fbBanner.png
Du bist Mama und suchst nach Lösungen?

Wir starten
am

02.04.2020

✅ Gehörst Du zu den Mamas, die mit dem Verhalten ihres Kindes immer öfter überfordert sind, weil es einfach nie tut was Du sagst?

✅ Will Dein Kind ständig im Mittelpunkt stehen und macht Alarm, wenn Du Dich auch mal um andere Dinge kümmerst?

✅ Fühlst Du Dich manchmal ausgebrannt und überfordert, weil Du nur noch für andere da bist und keine Zeit mehr für Dich selbst hast?

✅ Würdest Du Dich am liebsten wie eine Löwenmutter schützend vor Dein Kind stellen, weil es im Kindergarten oder in der Schule gemobbt wird?

✅ Fragst Du Dich manchmal, warum Du Probleme einfach nicht in den Griff bekommst?

✅ Willst Du wissen, was Du in problematischen Situationen tun kannst, um diese effektiv und sinnvoll zu entschärfen?

✅ Möchtest Du gerne in jeder Lebenslage sagen können: "Ich hab alles locker im Griff"?

✅ Bist Du auf der Suche nach Lösungen, für ein glückliches Zusammenleben in der Familie?

✅ Wünscht Du Dir und Deinem Kind Gesundheit, Glück und eine Menge Selbstvertrauen, damit ihr Euch beide zu echten Persönlichkeiten entwickeln könnt?

Wenn Du auch nur eine Frage mit "ja" beantwortet hast, bist Du hier genau richtig!

Du willst Herausforderungen künftig souverän und erfolgreich meistern?

Ich bin Inge Stallwanger (Coach, Mental- & Persönlichkeitstrainerin) und ich zeige Dir, wie Du es schaffst, Herausforderungen im Leben souverän und erfolgreich zu meistern und zudem Deinem Kind ein echter GlücksCoach zu sein.

Ich unterstütze liebevolle Mamas dabei, sich so zu optimieren, dass sie und ihr Kind sich nachhaltig zu glücklichen, gesunden und selbstbewussten Persönlichkeiten entwickeln.

Du bist nicht alleine mit Deinem Problem!

Es gibt viele hilflosen Eltern, die nicht wissen, wie sie mit dem Verhalten oder den Machtspielchen ihrer Kinder sinnvoll und effektiv umgehen sollen. Ihrer Überforderung verleihen sie dann oft Ausdruck durch Schreien, Schimpfen, ...und was es sonst noch alles gibt!  

Meistens hilft diese Art von Erziehung nur wenig, wenn überhaupt, auch nur kurzfristig und oft sogar gar nichts! ​​

​Genau diese Erfahrung hat auch Sabine gemacht...

 

Sie war hilflos und überfordert, als sie zu mir in Seminar kam. Sie kämpfte schon seit vielen Monaten erfolglos gegen das immer massiver werdende, trotzköpfige Verhalten ihres 6jährigen Sohnes Felix, gegen die nervenzerreißenden Auseinandersetzungen und gegen seine wirklich kaum mehr auszuhaltenden Wutanfälle. Es schien manchmal so, als wollte er sie mit Absicht zur Weißglut bringen. Es herrschten zuhause immer massivere "Zustände" und sie wusste nicht mehr, was sie noch tun sollte, um endlich, endlich "Herr der Lage" zu werden.

 

Sie suchte, nach eigenen Angaben, bereits seit mehreren Monaten im Internet nach sinnvollem Material und nach der erhofften Unterstützung, nach Tipps und qualifizierter Hilfestellung. Bücher, theoretisches Nachschlagewerk... all das hat sich als relativ nutzlos herausgestellt, weil die sogenannten Erziehungstipps für ihre individuellen Probleme einfach nicht gepasst haben.

Was für Sabine aber fast noch schlimmer war: Auch in der Öffentlichkeit wurde der Junge zunehmend auffälliger. Sie musste bereits zweimal beim Klassenlehrer des 6jährigen vorsprechen und sogar die Schulleitung hatte sich vor ein paar Wochen eingeschaltet, weil Felix ständig den Klassenclown mimte und die Klasse massiv störte. 

 

Auch gemütliche Abende im Restaurant war schon längst nicht mehr möglich. Sabine und ihr Mann wünschten sich nichts mehr, als wieder einmal einen entspannten Familienabend. Doch Felix schaffte es durch sein Verhalten jedesmal, alle Anwesenden so massiv zu provozieren, dass an gemeinschaftliche Unternehmungen überhaupt nicht mehr zu denken war.

Tatsache war: Die machtlose Mama fühle sich zunehmend schlechter. Sie zerbrach sich den Kopf darüber, was die Anderen über sie denken würden… sie hatte Angst, nach Außen den Eindruck einer schlechten Mutter zu erwecken… sie glaubte zu wissen, wie die Anderen hinter ihrem Rücken schlecht über ihr „unmögliches Kind“ redeten und war mittlerweile auch selbst der Überzeugung, dass sie unfähig war, ihr eigenes Kind zu erziehen… schließlich machte sie ja Alles falsch.

 

Sie empfand sich selbst als schlechte Mutter… eben unfähig, ihr Leben und das ihres Kindes, in den Griff zu bekommen! 

 

Wenn sie mal wieder vollkommen am Ende war und ihre Nerven blank lagen, erinnerte sich weinend an die "wundervolle" Zeit ohne Kind... sie wünschte sich dann insgeheim, sie hätte Felix nie bekommen. Und im nächsten Augenblick schämte sie sich dafür, diesen Gedanken überhaupt zu denken. Sie liebte ihren Sohn, aber sie hatte eben keine Ahnung, wie sie mit ihm und seinem "Charakter" umgehen sollte.

Kommt Dir diese Situation bekannt vor? 

Was wäre, wenn Du tatsächlich nur eine einzige Sache ändern bräuchtest...

Mein 5-Tage-Mini-eMil Kurs ist dann für Dich genau das richtige, wenn Du...

  • ...Impulse möchtest, um wirklich etwas zu verändern... und ich meine wirklich.

  • ...bereit bist, möglicherweise den Blickwinkel zu verändern.

  • ...künftig keine Lust mehr hast, mit Deinem Kind zu streiten.

  • ...verstehen möchtest, warum Dein Kind immer wieder Probleme macht.

  • ...professionelle Unterstützung mit dauerhaftem Effekt und effektiven Resultaten suchst.

 

Dann bist Du ganz herzlich willkommen!

Nach Deiner vollständigen Anmeldung bekommst Du gleich eine eMail mit ersten kleinen Vorab-Aufgaben, damit wir am 02. April 2020 alle gemeinsam loslegen können.

 

​​Ich freu mich auf Dich!
Deine

Inge Stallwanger

P.S. Solltest Du keine Willkommens-Mail erhalten, schau bitte auch in Deinem Spam-Ordner... sollte auch da innerhalb von 24 Stunden nichts bei Dir angekommen sein, schreib mir bitte, damit ich prüfen kann, ob Deine Anmeldung auch tatsächlich geklappt hat.

© 2020 • Inge Stallwanger • Dr.-Bayer-Str. 5 • 84347 Pfarrkirchen • inge.stallwanger@me.com